Skip to main content
emeibaby
Daniela ist Gründerin & CEO von emeibaby und Mama von zwei Töchtern. "emei" - was bedeutet das eigentlich? Das Wort gibt es in keiner Sprache der Welt. Es ist ein lustiger Laut, den Danielas Tochter Johanna als Baby machte, wenn sie Hunger hatte. Da sie die Inspiration für die Babytrage war, benannte Daniela emeibaby nach diesem Laut. Die Idee von emeibaby enstand aus einem Problem heraus: Eigentlich wollte Daniela nach der Geburt von Johanna 2008 ein Tragetuch nutzen, kam aber nicht mit dem meterlangen Stoff klar. Also probierte sie eine Babytrage aus, aber das Baby war zu klein für die Trage und die Trage selbst war nicht verstellbar. So entstand die Idee, die Trage mit dem Tuch so zu kombinieren, dass die Trage ihrer Tochter genau passte. Daniela entschloss sich, ihre Idee zu schützen und patentieren zu lassen. In den letzten Jahren wurde emeibaby durch Empfehlungen von Eltern für Eltern immer bekannter und wird heute von ausgewählten Händlern in ganz vielen Ländern verkauft.