Skip to main content
Bibabox
Birgit und Jule kennen sich seit dem gemeinsamen Grafik-Design-Studium. Wenn bei ihnen Pakete eintrudelten, freuten sich die Kinder zwar über den Inhalt - aber zum Spielen war die Kiste oft das Beste. Es ist beeindruckend, wie ausdauernd, kreativ und enthusiastisch Kinder mit einem schlichten Karton spielen können. Als eine Lieblingskiste nach einem langen Kistenleben als Einzimmerwohnung, Kaufmannsladen, Schiff und Puppentheater irgendwann im Spiel zusammenbrach und sich nicht mehr flicken liess, war die Trauer gross. Bis der Papa, der beruflich mit Pappe arbeitet, ein neues, selbstgebautes Spielhaus mitbrachte: die bibabox-Idee war geboren. So fingen die beiden Mütter aus Dresden an, sich mit Pappe als Material zu beschäftigen und hatten bald eine lange Liste von Ideen, was man mit diesem tollen, umweltfreundlichen, vielseitigen Material alles machen könnte. Diese Ideen realisieren sie nun unter der Marke bibabox.